Kaugummi kauen gegen Karies

xylismile - der kosmetische Zahnpflegekaugummi zu 100% mit Xylitol gesüsst!

Tagesdosierung Xylitol (g), Belize Studien

Remineralisierung von Oberflächenkaries in Abhängigkeit der täglichen Xylitol Dosierung


Xylitol reduziert Plaque - klinischer Versuch - 2 Wochen ohne Mundhygiene:

Quelle: Scientific Board Stiftung zur Förderung der Gesundheit



Hat Xylitol Nebenwirkungen?

  • Generell kann jeder Xylitol zu sich nehmen, da es ja auch im menschlichen Stoffwechsel in geringen Mengen vorkommt.
  • In klinischen Studien wurden 5 bis 10g/Tag eingesetzt und keine Nebenwirkungen festgestellt.
  • Bei übermässigem Genuss (ab 40g/Tag) kann eine abführende Wirkung aufteten


Xylismile C-Vit

Der Kaugummi ist zusätzlich mit Vitamin C angereichert. Vitamin C ist das wohl bekannteste Vitamin und nimmt im Körper sehr wichtige Aufgaben wahr. Es trägt zur Bildung des Bindegewebes, sowie zur Härtung der Knochen und Zähne bei und hat eine wichtige Funktion beim Eisenstoffwechsel. Es ist wichtig zur Entgiftung des Körpers und zur Steigerung der Immunabwehr. Die Eigenschaften des Vitamin C werden in der Zahnheilkunde sehr geschätzt.

Das regelmässige Kauen von xylismile:

  • xylismile mindert das Kariesaufkommen zwischen 40 und 100% in Abhängigkeit der täglich aufgenommenen Xylitolmenge
  • xylismile schmeckt lecker
  • xylismile trägt dazu bei, das weniger Plaque gebildet wird
  • xylismile vermindert das Säurebildungsvermögen der Plaque
  • xylismile hemmt das Wachstum kariogener Bakterien in der Mundhöhle
  • xylismile fördert die Remineralisation des Zahnschmelzes
  • xylismile reduziert die Gefahr einer Ansteckung von Kleinstkindern mit Karies durch Mütter und Kontaktpersonen

xylismile Kaugummis sind zu 100% (ausschliesslich) mit Xylitol gesüsst. Als optimal werden 4g pro Tag angesehen. Diese Menge erreicht man bei 100% Xylitol gesüssten xylismile Kaugummis bereits bei 6 Stück.

Deshalb empfehlen wir als Nahrungsergänzungsmittel:

Täglich 3 x 2 xylismile Kaugummis nach den Malzeiten.

Ausserdem empfehlen wir zur perfekten Vorsorge:

  • C.G.F. (Chlorella Wachstumsfaktor) (die Alternative zu Fluoriden)
  • Regelmässige professionelle Zahnreinigung (PZR)


Vereinbaren Sie einen Termin mit uns!