Der Speicheltest

zeigt Ihr individuelles Karies-Risiko

Durch die Speichel-Diagnostik kann das bei jedem Menschen unterschiedlich ausgeprägte Karies-Risiko individuell festgestellt werden, noch bevor Zahnschäden entstehen. Karies-Vorbeugung wird erfolgreicher!

Die Ergebnisse des Speicheltests erlauben eine individuelle, gezielte und deshalb wirkungsvolle Reduzierung ihres persönlichen Karies-Risikos. Um dieses Ziel zu erreichen, sind zahnärztliche Beratungen und professionelle, präventive zahnmedizinische Maßnahmen zur    

  • Ernährung
  • Mundhygiene
  • Schmelzhärtung durch Fluoride
  • Kariesverhütung durch Fissuren-Versiegelung erforderlich

Das professionelle Trainingsprogramm

Zur Individual-Prophylaxe - d.h. zur Vorbeugung gegen Erkrankungen der Zähne und des Zahnhalteapparates - bedarf es eines auf Ihre persönlichen Erkrankungs-Risiken abgestimmten Konzeptes. Entsprechend Ihrer Mundsituation wird ein professionelles Trainingsprogramm erarbeitet. Eine regelmäßige Kontrolle, auch mit wiederholung des Speicheltests, gibt dann Aufschluss darüber, ob die Maßnahmen zur Verbesserung und Erhaltung Ihrer Zahngesundheit erfolgreich sind.


Besprechung des Speicheltests

Wir sagen Ihnen wie viele schädliche Bakterien (Streptokokkus mutans, Laktobazillen) Sie in ihrem Speichel haben, wie hoch Ihre Speichelpufferkapazität ist und zu welcher Karies-Risikogruppe Sie gehören.


Das Micro-Check© Test Verfahren

Auch kann man anhand eines neuen Testverfahrens, vom Speichel, auf allergische Reaktionen gegenüber diversen Dentalmaterialien schliessen. Dieses Verfahren ist äusserst nützlich, da Menschen, bzw. Patienten, sehr verschieden sind und daher auf gleiche Materialien, sehr unterschiedlich reagieren können.

 Die Verträglichkeit des Materials, welches angewendet werden soll, sei es eine Füllung oder eine Zahnspange, muss individuell, patientenspezifisch geprüft werden, um die Verträglichkeit zu gewährleisten.